Selbstfürsorge, Teil 1: Wie möchte ich alt werden?

  • Selbstfürsorge, Teil 1: Wie möchte ich alt werden?

 

 

In den folgenden Beiträgen zur Selbstfürsorge möchte ich Hinweise geben, wie Sie den anspruchsvollen und anstrengenden Beruf der Begleitung alter Menschen für sich gut gestalten können. Viel mehr und konkrete Arbeitshilfen finden Sie in dem Buch: Udo Baer:  Selbstfürsorge – Wie Helfende das Helfen gut überleben. Semnos-Verlag (siehe unten)

Menschen, die in der Altenhilfe tätig sind, ganz gleich ob in der Pflege, in sozialen Diensten oder anderen Tätigkeitsfeldern, haben in ihrem Leben immer eigene Erfahrungen mit alten Menschen gemacht. Manche waren gut, manche waren schlecht. Unsere Erfahrung ist, dass es sinnvoll ist, sich dieser Erfahrungen bewusst zu werden, um auch verborgene Triebkräfte zu erkennen, die in das Berufsfeld führen und die eventuell ein Auspowern begünstigen könnten.

Nehmen sie ein Blatt und notieren Sie:

Welche Erfahrungen mit alten Menschen habe ich?

Wer hat mich beeinflusst?

Welche positiven, welche negativen Vorbilder gibt es?

Eine wichtige Ursache, die dazu führt, dass manche Menschen in der Altenhilfe ihre Selbstfürsorge und Selbstwürdigung vernachlässigen, kann auch in den Vorstellungen vom Alt-Werden begründet sein. Viele Menschen blenden aus, dass sie selbst älter werden, dass sie gebrechlich werden können, vielleicht auch dement, dass sie auf Hilfe angewiesen sein können usw.. Solche Vorstellungen zu verdrängen, kostet Kraft und Energie. Deswegen bitte ich Sie, sich einige Minuten Zeit zu nehmen und sich mit Ihren Vorstellungen zu beschäftigen, wie Sie alt werden möchten und was Sie für Ihr Alter befürchten.

Nehmen Sie ein Blatt Papier und notieren Sie:

Was fällt mir spontan ein, wenn ich daran denke, dass ich alt und hochbetagt werde?

Wie möchte ich Altern auf gar keinen Fall erleben?

Was befürchte ich?

Was erhoffe ich?

Wie möchte ich, dass mir andere Menschen im Alter begegnen?

Welche Unterstützung brauche ich?

Was wäre mir besonders wichtig?

 

Buchempfehlung:

Udo Baer, Selbstfürsorge, wie Helfedne das Helfen gut überleben,Seiten: 120
Jahr: 2019, Auflage: 2., ISBN: 978-3-93493-351-4, Preis19,90 €

Bestellung: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.